One-stop shop
to create

one-stop shop to create

Das House of Entrepreneurship wendet sich als ein one-stop shop sowohl an Gründer als auch an bereits bestehende Unternehmen und unterstützt diese:

  • bei den mit dem Export und Handel verbundenen Formalitäten,
  • bei den Verfahren zur Gründung eines Unternehmens oder bei Unternehmensverkäufen/-übernahmen und insbesondere im Bereich des Niederlassungsrechts,
  • mittels nützlichen Informationen und Beratung auf steuerlicher und juristischer Ebene,
  • anhand der Vernetzung, die über seine Initiativen und die seiner Partner vor Ort erfolgt.

one-stop shop to transfer

Das House of Entrepreneurship bietet außerdem Beratung auf dem Gebiet des Unternehmensverkaufs/der Übernahme und stellt Beziehungen zwischen dem Veräußerer und dem Übernehmer her. Die Beratungsdienste sind multidisziplinär und decken die wichtigsten Schritte des Prozesses der Übertragung eines Unternehmens ab. Die Herstellung der Beziehung zwischen Veräußerer und Übernehmer erfolgen unter Wahrung strengster Vertraulichkeit. Um die Suche nach zukünftigen Übernehmern zu erleichtern, wurde die Initiative one-stop shop to transfer ins Leben gerufen. Es handelt sich hierbei um eine spezifische Zelle zur Weichenstellung und Beratung, gepaart mit einer Internetplattform für Unternehmensveräußerungen und -übernahmen.

In Zusammenarbeit mit dem House of Training wurde eine spezielle, 8 Module umfassende Schulung mit dem Titel „Übernahme eines Unternehmens in der Praxis“ für Übernehmer entwickelt.

Jedes Modul wird von einem mit den Verfahren bewanderten Ausbilder geleitet und durch Beiträge von Übernahmeprofis sowie Erfahrungsberichte von Personen, die eine Gesellschaft übernommen haben, ergänzt.

one-stop shop to go digital

Angesichts der verschiedenen, mit der Digitalisierung der Unternehmen verbundenen Herausforderungen unterstützt das House of Entrepreneurship technologisch noch unerfahrene Unternehmen bei ihren Bemühungen, die digitale Transformation in ihren Business-Modellen umzusetzen.

Diese Begleitung, die in Zusammenarbeit mit Luxinnovation durchgeführt wird, erfolgt über drei Achsen:

one-stop shop to network

Das House of Entrepreneurship erleichtert, über die Herstellung von Beziehungen zwischen Unternehmern und den Hauptakteuren des unternehmerischen Ökosystems, die Entfaltung neuer Unternehmen.

Es organisiert spezifische, kostenlose Workshops, Konferenzen und Arbeitskreise zu aktuellen unternehmerischen Themen, die die Zielgruppen informieren und sensibilisieren sollen. Das House of Entrepreneurship ist auch im Netzwerk der Luxembourg Business Angels (LBAN) vertreten, eine Plattform, die der Zusammenkunft und Vernetzung von privaten Investoren und den Trägern von Gründungsvorhaben in der Anfangsphase dient.

one-stop shop to grow

Die Zielsetzung des one-stop shop, hinsichtlich seiner BusinessScaninitiative, ist es die Wichtigkeit der Ausarbeitung eines Businessplans bei den zukünftigen Unternehmern hervorzuheben, unter anderem im Rahmen eines Kreditantrags.

Entsprechende Gratisworkshops sind im Rahmen vun der Entrepreneurs' Days angeboten.

Im Anschluss an die Unternehmensgründung / Übernahme besteht die Möglichkeit den Business Plan in einem individuellen Gesprächs mit einem Berater durchzugehen.

one-stop shop to facilitate

Das House of Entrepreneurship ist ebenfalls der geeingnetste Partner, was den Export, die Rückverfolgbarkeit und die Sicherung der Handelsströme angeht.

Zudem gewährleistet er:

  • die Ausstellung von Ursprungszeugnissen,
  • die Beglaubigung von Dokumenten,
  • die Ausstellung von elektronischen LuxTrust-Zertifikaten,
  • die Ausstellung von Carnets A.T.A. zur vorübergehenden Ausfuhr von Waren.

one-stop shop to prevent

Über die one-stop shop to prevent Abteilung bietet das House of Entrepreneurship eine Unterstützung für in Schwierigkeiten geratene Unternehmen.

Dieses Angebot hat zum Ziel, die Unternehmensleiter sowohl in präventiver als auch kurativer Hinsicht zu unterstützen.

Diese Begleitung wird auf zwei Achsen angeboten:

  • Schulungen (festzulegen abhängig von den spezifischen Bedürfnissen des Unternehmers) über das House of Training,
  • individuelle Beratung durch Fachleute (insbesondere Rechtsanwälte oder Wirtschaftsprüfer), um den Unternehmern zu ermöglichen, ihre berufliche Situation zu überprüfen und neue Lösungsansätze für bestehende Probleme zu finden.

one-stop shop to finance

Der one-stop shop bietet über seinen zentralen Partner, die Bürgschafts- und Hilfsgenossenschaft für Kaufleute (Mutualité de Cautionnement), praktische Unterstützung beim Zugang zu Bankfinanzierungen an.

Die Bürgschaft der MCAC ist für den Unternehmer ein wichtiges Werkzeug zur Unterstützung seines Darlehensantrags und zur Beeinflussung der von seinem Bankinstitut angebotenen Bedingungen.

Veranstaltungen

House of Entrepreneurship
Öffnungszeiten : Montags bis Freitags : 8:30 - 17:30
Tel : ( +352 ) 42 39 39 - 330
Email : info(at)houseofentrepreneurship.lu

Standort
14, rue Erasme
L-1468 Luxembourg-Kirchberg
Anfahrtsplan

Postanschrift
BP 3056
L–1030 Luxembourg

Eine Initiative von

Chambre de Commerce Ministère de l'Économie

In Zusammenarbeit mit

ADEM, Administration de l'Environnement, Digital Lëtzebuerg, 1535°, Chambre des Métiers, guichet.lu, HoST, IPIL,
ITM, JEL, LBAN, Microlux, LBR – RCSL, Luxinnovation, MC, Ministère des Affaires Etrangères, nyuko, Ministère de la Santé,
Ministère de la Fonction publique et Réforme administrative – CFUE, Paul Wurth InCub, Technoport, Touchpoints, WIDE

Und mit Unterstützung zahlreicher Akteure